English

Ebendorferstraße 7
1010 Wien
T +43 1 534 08 - 0
F +43 1 534 08 - 699
E erasmusplus@oead.at

Logo Programm Erasmus+

Qualität sichern

Gute Ausbildung braucht Qualitätssicherung. Daher schufen die Mitgliedstaaten und die Europäische Kommission 2009 einen Europäischen Bezugsrahmen für die Qualitätssicherung (EQAVET) zur Förderung und Überwachung einer kontinuierlichen Verbesserung nationaler Systeme der beruflichen Aus- und Weiterbildung (VET). Er ist ein Instrument, das die kontinuierliche Verbesserung der beruflichen Bildungssysteme der Mitgliedstaaten durch die Überwachung gemeinsamer Bezugsgrößen fördern und vorantreiben soll und dadurch die Attraktivität der Berufsbildung erhöhen soll.

Ausgewählte Projekte und Initiativen

Q-BICON zielt auf die Entwicklung eines spezifischen Qualifizierungsrahmens für die berufsbegleitende Weiterbildung von Beraterinnen, Beratern, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren im Bereich der Bioenergie ab. Mehr Informationen

Im Rahmen mehrerer aufeinander aufbauender Leonardo da Vinci Projekte wurde Peer Review als Instrument der Qualitätssicherung und -entwicklung für die berufliche Erstausbildung in Europa adaptiert und nutzbar gemacht. Zur Projektseite



© isoquam/iStockphoto.com_zzcapture

ISOQUAM, ein Leonardo da Vinci Innovationstransferprojekt, bietet einen Ansatz für eine Kompetenz-Zertifizierung für qualifizierte Metallarbeiter (EQF-Levels 1 und 2) an, die auf der Übertragung eines bestehenden Modells für Kompetenz-Zertifizierungssysteme auf der Grundlage der Norm ISO 17024:2003 basiert. Mehr Information

Weiterführende Dokumente

Empfehlung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Einrichtung eines Europäischen Bezugsrahmens für die Qualitätssicherung in der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Zum Download

 

 

nach oben DruckenSeite drucken