English

Ebendorferstraße 7
1010 Wien
T +43 1 534 08 -0
F +43 1 534 08 -699
E hochschulbildung@oead.at

Team Erasmus+ Hochschule (pdf)

Logo Programm Erasmus+

Antragstellung

Ausschließlich die koordinierende Einrichtung kann den Antrag einreichen. Da es sich bei Strategischen Partnerschaften um eine dezentrale Aktion handelt wird der Antrag bei der Nationalagentur des Landes, in dem die koordinierende Einrichtung angesiedelt ist, eingereicht. 

Die Antragsfrist ist am 29. März 2017 (12:00 MEZ).

Bevor Sie als Koordinator/in einer Strategischen Partnerschaft mit dem Ausfüllen des Antragsformulars beginnen, registrieren Sie sich einmalig in der URF-Datenbank (Unique Registration Facility im Participant Portal der Europäischen Kommission).

Alle Informationen dazu finden Sie im Menüpunkt Registrierung.

Das aktuelle Antragsformular finden Sie rechtzeitig in unserem Downloadbereich. Dort werden ggf. auch Zusatzinformationen zu neuen Versionen, etwaigen Funktionsstörungen oder anderen wichtigen Neuigkeiten veröffentlicht.  

Nach der Registrierung füllen Sie das Antragsformular in einer der offiziellen Landessprachen der Programmländer aus. Vor der Übermittlung des fertig ausgefüllten Antragsformulars muss die Ehrenwörtliche Erklärung ausgedruckt, unterschrieben, eingescannt und dem Antrag als elektonische Anlage beigefügt werden.

Danach übermitteln Sie das Antragsformular elektronisch an die Nationalagentur – eine postalische Übermittlung ist nicht notwendig. Anträge, die per Post, Fax oder E-Mail übermittelt oder nach der Antragsfrist versendet werden, können nicht akzeptiert werden.

Beratung und Final Checks

Sollten Sie Fragen haben, oder an einer intensiven persönlichen Beratung zu einer Projektidee interessiert sein, stehen Ihnen Sabine Müller und Julia Österbauer-Vabitsch gerne zur Verfügung.

Kontakt:

Zusätzlich gibt es jährlich die Möglichkeit von final checks. Termine dafür werden rechtzeitig auf unserer Website bekannt gegeben.  

nach oben DruckenSeite drucken