English

Ebendorferstraße 7
1010 Wien
T +43 1 534 08 -0
F +43 1 534 08 -699
E hochschulbildung@oead.at

Team Erasmus+ Hochschule (pdf)

Logo Programm Erasmus+

Kontaktdaten:
Gerhard Volz
Bereichsleitung Erasmus+ Hochschule

Regina Aichner
Bologna-Servicestelle
T +43 1 53408-111
E bologna@oead.at


Vernetzung

Die Bologna-Servicestelle der OeAD-GmbH/ der Nationalagentur Erasmus+ Bildung widmet sich der weiterführenden Verankerung der Bologna-Ziele in der österreichischen Hochschullandschaft. Sie versteht sich dabei als unabhängige Beratungs- und Informationsstelle für den gesamten österreichischen Hochschulbereich.
Die Bologna-Servicestelle ist eine praxisnahe und direkte Anlaufstelle, die Fragen, Anliegen und Vorschläge möglichst rasch und ohne bürokratische Hürden bearbeitet. Neben Auskünften sowie der Organisation, Moderation und Begleitung von facheinschlägigen Veranstaltungen wird angestrebt, das vorhandenen Wissen und Potential der Bologna Koordinator/innen zusammenzuführen und stärker zu nützen.

Die Bologna-Servicestelle arbeitet eng mit der Bologna Kontaktstelle des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) sowie mit den nationalen Expertinnen und Experten für den Europäischen Hochschulraum (ehem. Bologna Expert/innen) zusammen. Veranstaltungen erfolgen in Absprache mit den österreichischen Interessensvertretungen aller Hochschultypen sowie mit der Österreichischen Hochschüler/innenschaft. 

Die Bologna-Servicestelle ist Mitglied der Österreichischen Bologna follow-up Gruppe (BOFUG) sowie der Europäischen BFUG WG Implementation. Diese beschäftigt sich bis zur Ministeriellen Konferenz in Paris 2018 u.a. mit folgenden drei Schwerpunktthemen (Key Committments) für die 48 Mitglieder des Europäischen Hochschulraumes:

  1. A Three-Cycle System compatible with the QF-EHEA and scaled by ECTS;
  2. Compliance with the Lisbon Recognition Convention (LRC);
  3. Quality Assurance in conformity with European Standards and Guidelines (ESG).
nach oben DruckenSeite drucken