English

Ebendorferstraße 7
1010 Wien
T +43 1 534 08 -0
F +43 1 534 08 -699
E hochschulbildung@oead.at

Team Erasmus+ Hochschule (pdf)

Logo Programm Erasmus+

Kontaktdaten:
Gerhard Volz
Bereichsleitung Erasmus+ Hochschule

Regina Aichner
Bologna-Servicestelle
T +43 1 53408-111
E bologna@oead.at


Profil der Bologna Koordinatorinnen und Koordinatoren

Die Bologna-Koordinator/innen bilden die sektorenübergreifende Schnittstelle zur institutionellen Implementierung des Bologna-Prozesses und somit des gemeinsamen Hochschulraumes an den österreichischen Hochschuleinrichtungen. 

Zu den Anforderungen:

a. Der/die Bologna-Koordinator/in kennt den strategischen Hintergrund zur Schaffung eines gemeinsamen Europäischen Hochschulraumes und die damit seit 1999 veröffentlichten Grundsatzpapiere (Leitfäden, Erklärungen wie auch ministeriellen Communiqués).

b. Der/die Bologna-Koordinator/in kennt die wesentlichen Kernaufgaben und nationalen Ansprechpartner/innen zum Bologna Prozess in Österreich.

c. Der/die Bologna-Koordinator/in kennt die österreichischen sowie europäischen Monitoring- und Umsetzungsberichte (Reports) zum Bologna Prozess.

d. Der/die Bologna-Koordinator/in verfügt somit über ein fundiertes Wissen über den Bologna-Prozess und die durch ihn ausgelösten Veränderungen im hochschulischen Alltag. Er/sie ist idealerweise in der akademischen Lehre verankert und ist in einem Arbeitsbereich tätig, der mit der institutionellen Umsetzung der Bologna-Ziele zu tun hat.

e. Der/die Bologna-Koordinator/in hat Kontakt zu allen an der jeweiligen  Hochschuleinrichtung mit der Umsetzung der Bologna-Ziele unmittelbar befassten Personen, Stabstellen und Gremien. Er/sie ist in den Kommunikationsfluss zur institutionellen Umsetzung der Bologna-Reformen eingebunden.

f. Er/sie pflegt den Kontakt zu Bologna-Koordinator/innen anderer Hochschuleinrichtungen im Sinne des Erfahrungsaustausches und darüber hinaus auch zu nationalen Entscheidungsträger/innen (z.B. zur Österreichischen Bologna-follow-up Gruppe) sowie zur Bologna-Servicestelle als Informationsstelle.

nach oben DruckenSeite drucken