English

Ebendorferstraße 7
1010 Wien
T +43 1 534 08 - 0
F +43 1 534 08 - 699
E erasmusplus@oead.at

Logo Programm Erasmus+

Fördermöglichkeiten für Institutionen

Den Bildungseinrichtungen kommt im neuen Bildungsprogramm ein erhöhter Stellenwert zu, da nicht nur neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit Partnern aus dem Bereich der allgemeinen Erwachsenenbildung bestehen, sondern auch die Lernmobilitäten von Einzelpersonen in den institutionellen Rahmen eingebettet werden. Die individuell praktizierte Antragstellung von Einzelpersonen wird durch eine institutionelle Antragstellung durch die Bildungseinrichtung ersetzt. Das heißt, dass Einrichtungen, tätig in der allgemeinen Erwachsenenbildung, eine oder mehrere Mobilitäten für ihr Personal in einem festgelegten Zeitrahmen beantragen können. Alle innerhalb dieses Rahmens festgelegten Mobilitäten werden in einer von der Institution festgelegten Strategie (europäischer Entwicklungsplan) zusammengefasst.

Institutionen, die gemeinsam mit anderen europäischen Partnern Projekte im Bereich der Erwachsenenbildung durchführen möchten, können im Rahmen der Strategischen Partnerschaften eine Förderung beantragen. Durch die flexible Gestaltung des Programmes sind auch Partnerschaften mit Institutionen aus anderen Bildungsfeldern möglich. In der Regel arbeiten hierbei Institutionen aus mindestens drei Programmländern an Beispielen innovativer Praxis, die zu einer Verbesserung der Qualität im Bereich der allgemeinen Erwachsenenbildung führen.

nach oben DruckenSeite drucken